Sternstunden für die Südwest-Regionen

Stuttgart und Karlsruhe-Baden. Am ersten Samstag im April trafen sich die beiden VHH-Regionen Stuttgart und Karlsruhe-Baden beim VHH-Mitglied Heiner Finkbeiner (71/73) bei herrlichem Sommerwetter zum gemeinsamen Stammtisch mit Mittagessen in der Traube Tonbach in Baiersbronn. Begrüßt wurde die Gruppe vom Hausherrn auf der Terrasse der Restaurants mit herrlichem Blick in das Tonbach-Tal. Die Restaurants 1789 *, Schwarzwaldstube*** und Schatzhauser befinden sich im Neubau, der nach dem Motto „Das Gute verbessern, das Beste bewahren“ entstanden ist.

Bei einem Glas Sekt und Häppchen gab es einen kurzen Einblick in die letzten, nicht immer einfachen Jahre des Wiederaufbaus. Die ausführliche Dokumentation findet man in der SWR-Mediathek unter dem Titel „Verbrannte Sterne“. Danach ging es auf einen sehr informativen und anschaulichen Rundgang durch das Fünf-Sterne-Hotel, um dann im Restaurant Schatzhauser ein im Asia-Style kreiertes Vier-Gang-Menü in lockerer Atmosphäre und bei guten Gesprächen zu genießen. Dem Vorstand war es eine besondere Ehre, Heiner Finkbeiner für 50 Jahre Mitgliedschaft in der VHH zu ehren. Mit einem herzlichen Dankeschön an den Gastgeber löste sich die Runde gegen 16 Uhr auf. Winfried Eisele

  • 1789: ein Michelin-Stern, die frühere Köhlerstube, benannt nach dem Eröffnungsjahr des Stammhauses
  • Schwarzwaldstube: drei Michelin-Sterne, erstrahlt im neuen Glanz
  • Schatzhauser: entstammt aus dem Märchen „Das Kalte Herz“ von Wilhelm Hauff